Currywurst Sauce

Hier habe ich die Currywurst-Sauce aus dem Kochbuch
„so kocht man heute“ getestet.

Auch bei diesem Rezept habe ich die Zubereitung so geändert, dass wir mit dem MK alles fertigen können.

3 Tomaten ( geviertelt )
20g Ingwer ( geschält und in Stücke )
20g Öl
50ml Rotweinessig
80g Tomatenmark
1 EL Tomatenketchup
2 TL Currypulver
1 rote Chilischote ( entkernt und in Scheiben geschnitten )
Saft 1 Orange
4 Bratwürstchen
( Wobei die Sauce auch für mehr Würstchen reicht )

Tomaten und Ingwer in den Mixtopf geben und 8 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern. Das Öl dazu geben und für 2:30 Minuten/80°/Stufe 1 anschwitzen.
Mit dem Rotweinessig ablöschen und ca. 2:30 Minuten/80°/Stufe 1 aufkochen lassen.
Nun alles, bis auf den Saft der Orange dazu geben, kurz auf Stufe 3 vermengen ( ca. 8 Sekunden ). Anschließend auf 5 Minuten stellen, ohne Stufe und dabei die Temperatur immer etwas erhöhen, damit es am kochen bleibt.
Wir hatten ihn vorher auf 80° stehen. Daher bei ca. 85° anfangen.
Man hört, dass er heitzt, weil er dann „klick“ macht.
Die Sauce sollte am kochen bleiben. Daher muss man nun leider bei der Maschine bleiben.
Zum Schluß den Saft zufügen und 1 Minute auf Stufe 5 laufen lassen.
Wer sie ganz fein möchte, sollte ganz am Anfang alles pürieren.
Mir schmeckte sie so ganz gut.

Dazu schmecken natürlich Pommes oder Brötchen

Hier kommt ihr zum Video