Dreikäsetortellinisalat

Ein leckeres Rezept von dem Landhaus-Team.de
Im Video probiere ich eine kleine Portion, schmeckte sehr gut.
Direkt danach habe ich eine größere Portion Salat gegessen und fand ihn etwas bitter.
Am Abend war er aber gut durchgezogen, und es war nichts bitteres mehr zu schmecken.
Daher empfehle ich, den Salat unbedingt erst gut ziehen zu lassen.

Aber nun geht es zum Rezept 🙂
Zutaten:
50g Parmesan, 30g Pecorino, 30g Pinienkerne,
1 Knoblauchzehe, 150g Basilikum oder gemischte Kräuter,
150ml Olivenöl, etwas Salz, 1 P. Tortellini, Tomaten,
Schafskäse oder Mozarella

Zubereitung:
Die Tortellini nach Anleitung kochen, abgießen und zur Seite stellen.
Für die Pesto den Knoblauch für 8 Sekunden/Stufe 6 hacken.
Parmesan, Pecorino und die Pinienkerne dazu geben und für 30 Sekunden/Stufe 12 zerkleinern.
Basilikum, Öl und Salz dazu geben und für 30 Sekunden/Stufe 4 zu einer cremigen Masse verrühren.
Die Tortellini in eine Schüssel geben und die Pesto darüber verteilen und mit Tomaten und Käse anrichten.

Hier geht es zum Video:

Putenstreifen mit Buttergemüse & Kartoffeln

Das Rezept stammt aus dem Rezeptheft „Frühlingsgefühle“ von dem Landhaus-Team.de
Hier könnt ihr einen Blick auf die enthaltenen Rezepte werfen und es kaufen.

Zutaten:
700g Wasser, 1 TL Gemüsepaste, 500g Kartoffeln ( geschält und in Stücke geschnitten ),
1 P. TK Buttergemüse, 500g Putenbrust in Streifen, 1 Becher Schmand, 1 P. TK Kräuter,
25g Speisestärke, Salz, Pfeffer und evtl. Zitronensaft

Zubereitung:
Wasser mit der Brühe in den Mixtopf geben.
Die Kartoffeln in den Garkorb geben und in den Mistopf hängen.
Den Deckel aufsetzen aber den Messbecher entfernen.

Gemüse in den Dampfgarbehälter legen und die Putenstreifen auf den Einlegeboden.
Als Tipp: Legt zwei Gabeln gekreuzt auf den Einlegeboden, so bleiben genug Löcher frei.
Alles nun für 35 Minuten/ 120°C/ Stufe 1 garen.

Den Dampfgarbehälter und die Kartoffeln warm stellen.
Für die Sauce nun die restlichen Zutaten in den Topf geben und alles für 3 Minuten/ 80°C/ Stufe 3 andicken.

Lasst es euch schmecken!

Hier geht es zum Video:

 

Apfelmus

Ein leckeres und schnelles Rezept von dem Landhaus-Team.de.

Ich habe das Rezept MIT Schale gemacht.
Daher ist mein Ergebnis leicht rosa ( passend gerade zum Einhorn-Hype 🙂 )

Ihr benötigt:
750g Äpfel, entkernt und geviertelt
25g Zucker
20g Zitronensaft
1 Tütchen Vanillezucker

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und für 10 Minuten bei 80°C und Stufe 2 anstellen.
Dann alles nach unten schieben und für 20 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.
Wenn ihr es feiner möchtet, einfach die Zeit verlängern.

Hier kommt ihr zum Video:

Pizzasauce

Diese Pizzasauce kann man auch super als Sauce für Nudelgerichte nehmen.

1 Zwiebel
1 Knoblachzehe
20g Olivenöl
1 Dose stückige Tomaten
2 EL Tomatenmark
1 gestr. TL Basilikum
1 gestr. TL Oregano
1 gestr. TL Rosmarin
1 gestr. TL Meersalz, grob
1 gestr. TL Zucker

Zwiebel & Knoblauch für 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern.

Olivenöl dazu geben, 1 Min./80°/Stufe 1 andünsten.

Die restliche Zutaten in den Mixtopf geben und für 20Min./80°/Stufe 2 kochen.

Etwas abkühlen lassen und auf dem Pizzateig verteilen.
Oder in heiß ausgespülte Gläser geben und kühl stellen.
So hält sich die Sauce einige Wochen.

Hier geht es zum Video: